bp fullimage stacked

ast du schon länger vor, mit deinem Business richtig durchzustarten, spürst aber gleichzeitig diesen inneren Widerstand dagegen loszulegen?

Weil du dich nicht 100%ig bereit fühlst.

Weil du zweifelst, ob du gut genug bist in dem, was du anbieten möchtest.

Weil du Angst hast, dass es nicht funktioniert.

Deshalb buchst du lieber erst noch diesen Kurs, liest ein paar gaanz wichtige Blogartikel, schaust nur noch dieses eine Webinar, um danach aber wirklich loszulegen …

… bis du doch wieder Zweifel bekommst, ob das jetzt der richtige Weg, die richtige Strategie, der richtige Zeitpunkt und überhaupt das Richtige für dich ist?

Falls ja, solltest du wissen, dass diese Mischung aus Unsicherheit, Zweifel und Angst völlig normal ist!

Mir selbst und allen erfolgreichen Unternehmerinnen, die ich bisher kennengelernt habe, ging es ganz genauso bzw. geht es immer wieder so, sobald es darum geht, unser Business aufs nächste Level zu bringen.

Es ist ok, Angst und Zweifel zu haben.

Die Frage ist, lässt du zu, dass dich diese Ängste blockieren oder handelst du trotzdem?

Wie schaffst du es, trotz Angst und Unsicherheit loszulegen?

1. Triff eine Entscheidung

Der erste Schritt liegt immer darin, eine Entscheidung zu treffen und zu dieser Entscheidung zu stehen.

Dich zu 100% diesem Weg zu verpflichten – oder wie es auf Englisch so schön heißt – zu „committen“.

Denn solange du das nicht tust, bewegst du dich immer – egal in welche Richtung – mit angezogener Handbremse und kommst, wenn überhaupt, nur im Schneckentempo voran.

NICHT-Entscheiden ist nämlich das, was uns am meisten lähmt.

Erst wenn du andere Optionen zumindest für eine gewisse Zeit ausschließt, wird die Richtung klar.

Und nein, es muss keine Entscheidung für den Rest deines Lebens sein, sondern, sagen wir, lediglich für die nächsten 12-24 Monate.

Gib dir die Freiheit, dich danach neu zu entscheiden, diesen Weg weiterzugehen oder nicht.

2. Leg den Fokus auf deine Kunden

Fällt dir auf, was Gedanken und Zweifel wie:

„Habe ich genug Wissen und Erfahrung?“

„Was passiert, wenn niemand kauft?“

„Was, wenn ich mich vor der Kamera lächerlich mache?“

gemeinsam haben?

Lust auf mehr Trainings und Austausch mit anderen Senkrechtstartern?

... dann werde jetzt Mitglied in meiner kostenfreien Facebook-Gruppe

Senkrechtstarter Masterclass